Team Events
  
Beratung 062 961 74 73
Team Events

Team-Events. Schweizer Incentives und Adventure-Angebote für Gruppen.

Angebot 48 von 64

Olivenbaumführung im Tessin

Olivenbaumführung im Tessin
Olivenbaumführung im Tessin
Olivenbaumführung im Tessin
Olivenbaumführung im Tessin
Olivenbaumführung im Tessin
Olivenbaumführung im Tessin
Lassen Sie sich durch eine Landschaft führen, die von alters her von Olivenhainen geprägt ist und nun neu bepflanzt wurde.

Spaziergang durch den Hain

In der Nähe von Lugano, zwischen Castagnola und Gandria, wartet der Olivenbaumpfad auf Sie. Spazieren Sie durch eine herrliche Landschaft, in der zwischen den Resten antiker Olivenhaine neue Olivenbäume angepflanzt wurden. Geniessen Sie im Schatten des jungen Hains die herrliche Aussicht über den Lago di Lugano und erfahren Sie dabei viel Interessantes über die Region und den Olivenanbau. Der Pfad erstreckt sich über 3,5 km und ist für Jung und Alt problemlos begehbar.


Der Olivenbaumpfad

Der Olivenbaumpfad geht auf eine Initiative des Vereins der Olivenfreunde (Associazione Amici dell'Olivo) zurück. Dieser hat sich dafür eingesetzt, dass das seit der Antike von Olivenbäumen bepflanzte Gebiet neu aufgewertet wird - mit einem markierten Weg und Merktafeln, auf denen Informationen rund um den Olivenbaum und seine Produkte zu lesen sind.


Zwei Ablaufbeispiele

Programm A (3 Stunden)
Route: Lugano - Gandria - Castagnola - Lugano
Sie fahren von Lugano nach Gandria mit dem Schiff. Besichtigung des Dorfkerns von Gandria. Wanderung durch die Olivenhaine und Rückkehr von Castagnola nach Lugano mit dem Schiff.

Programm B (5 Stunden)
Route: Lugano - Gandria - Cantine di Gandria (Zollmuseum) - Lugano
Sie fahren mit dem Schiff von Lugano nach Gandria und Besuchen den Dorfkern von Gandria. Nach der Wanderung durch die Olivenhaine fahren Sie mit dem Schiff ins Zollmuseum. Nach der Besichtigung fahren Sie wieder retour mit dem Schiff nach Lugano. Das Zollmuseum, das im Volksmund auch als Schmugglermuseum bekannt ist, wurde im Jahr 1949 das erste Mal fürs Publikum eröffnet. Dieses Museum entstand aus einer Idee von Angelo Gianola, einem Tessiner Grenzwachtoffizier. Das Zollmuseum befindet sich im ehemaligen Zollamt auf dem See in Cantine di Gandria, gegenüber Gandria.

Auf Wunsch können Sie sich auf dem Schiff einen kleinen Apéro mit Prosecco oder Orangensaft und Knabbereien servieren lassen.


Lust auf mehr Oliven?

Hat der Spaziergang auf dem Olivenbaumpfad Sie zu noch mehr Olivengenuss inspiriert? Kombinieren Sie die Führung mit einem Pasta-Workshop im Grotto.




Gruppengrösse

8 bis 25 Personen


Zeitbedarf

ab 2 h


Durchführung

August bis Oktober


Location

Nähe Lugano Distanz Karte anzeigen


Sprachen

deutsch , französisch , englisch , italienisch


Kosten [CHF]

inkl. 8 % MwSt. - Programm A
bis 15 Pers. 510.00  pauschal
ab 16 Pers. 33.00  /Pers.
Programm B
bis 15 Pers. 585.00  pauschal
ab 16 Pers. 39.00  /Pers.
Kleiner Apéro
mit Prosecco/O-Saft 12.00  /Pers.

In den Preisen inbegriffen

-   Führung
-   Schifffahrt auf dem Luganersee
-   Versicherungen (Rega, Haftpflichtvers.)
-   Infobroschüre (in I, D, F, E)
Je nach Buchung
-   Besuch des Zollmuseums (Museo doganale Cantine di Gandria) oder Museums der Kulturen am Luganersee

Nicht inbegriffen

-   Hin- und Rückreise

Optionen

-   Imbiss oder Essen in Gandria
-   Rückkehr mit Schiff

0 Angebot vorgemerkt
Offerten anfordern | Liste versenden | Liste löschen
© Outdoor Dreams GmbH | Hohengasse 19 | 3400 Burgdorf | 062 961 74 73 | office@team-events.ch
Besuchen Sie uns auf team-events.ch | artisten.ch | seminarlocations.ch
Team Events